Info

menu

Über die Musikkapelle Flaurling

Funktionäre

Obmann: Markus Oberdanner
Obmann-Stellvertreter: Grill Mathias
Kapellmeister: Alois Kranebitter
Stabführer: Daniel Mair
Jugendreferent: Dosch Annalena, Mair Lisa, Niklas Oberdanner
Schriftführerin: Verena Mittermair
Kassier: Roman Kirchmair
Notenwart: Daniel Mair
Zeugwart: Friedrich Waldhart, Thomas Gruber
Kleiderwart: Karin Reiter, Sonja Seelos
Marketenderinnenvertretung: Julia Schützinger
Chronist: Paul Eder
Datenpflege: Dietmar Schnelzer

Geschichtliches

200 Jahre MK Flaurling

200 Jahre MK Flaurling

Die Musikkapelle Flaurling wurde 1800 gegründet und spielte damals vor allem bei kirchlichen Anlässen und öffentlichen Veranstaltungen.

1950 feierte die Kapelle ihr 150-jähriges Bestehen und war Mitbegründer des Musikbezirks Telfs. Zu diesem Bezirk zählen (heute): Flaurling, Hatting, Inzing Mieming, Oberhofen, Obsteig, Pettnau, Pfaffenhofen, Polling, Ranggen, Telfs, Wildermieming und Zirl. Damals entschied man sich auch für die neue Tracht und konzertierte beim Landesmusikfest in Innsbruck.

Bereits in den 70er Jahren unternahm die MK Flaurling erfolgreiche Konzertreisen nach Frankreich, Deutschland und auch Ungarn.

Der Musikbezirk Telfs

Unser Probelokal

 

Tritt mit uns in Kontakt